Mitgliederversammlung 2013

Mitgliederversammlung 2013 - Protokoll

Jahreshauptversammlung (JHV) vom 19.03.2013

TOP 1: Begrüßung

Die Begrüßung erfolgte durch Frau Bauß um 19:35 Uhr.
Frau Bauß stellt kurz die anwesenden Vorstandsmitglieder vor.

Eine Anwesenheitsliste wurde geführt, neben dem Vorstand (entschuldigt: H. Aretz), Herrn Josten und Herrn Omsels (-20:00 Uhr) waren 8 Elternvertreter anwesend. (1 Dame ab 19:50 Uhr)

TOP 2: Protokoll der letzten JHV

Das Protokoll der letzten Versammlung vom 20.03.2012 wurde verteilt und einstimmig (mit Enthaltung der Protokollführerin) genehmigt.

TOP 3: Jahresberichte und Jahresrechnung

Folgende Aktivitäten wurden durch den Förderverein durchgeführt und/oder unterstützt:

ü      Die letzte Jahreshauptversammlung war am 20.03.2012

ü      An die Abiturienten wurden Glückskäfer anlässlich der Abiturprüfungen verteilt

ü      Im Juni wurde -zum dritten Mal- ein Abschlussball der 9. Klassen angeboten. Schüler und Eltern wurden im PZ mit Getränken und sonst. Catering versorgt

ü      Zum Sportfest am 28.06. wurden die Schüler und Lehrer mit Kaltgetränken und Snacks versorgt.

ü      Zur Einschulung am 22.August waren alle neuen Eltern und Schüler zu Kaffee und kalten Getränken eingeladen, die Arbeit des Fördervereins wurde vorgestellt

ü      Im September war der Förderverein beim Elternabend der 5.Klässler aktiv

ü      Beim Schulfest am 15.09. wurde (vermutlich letztmalig) ein Ballon-Weitflug-Wettbewerb vom Förderverein angeboten

ü      Im Oktober wurden die neuen „Cafeteriamütter“ eingearbeitet und neu eingeteilt.

ü      Die jährlichen Vorlesewettbewerbe der 6. und 8. Klassen fanden im November statt und wurden durch den Förderverein unterstützt

ü     Bei der Theateraufführung „Cäsar und Cleopatra“ im Dezember übernahm der Förderverein in Zusammenarbeit mit der SV das Catering an drei Abenden

ü      Im Januar 2013 fanden Babysitterkurse für die 8. Klassen statt. Die Schüler/innen erhielten Anleitung durch Fachpersonal (Kinderärztin und Kinderkrankenschwester sowie einer Erzieherin)

ü      Am Tag der offenen Tür am 19.Januar war der Förderverein mit Informationstafeln und Flyer vertreten. Zum zweiten Mal präsentierten wir auch die Cafeteria.

ü      Am 21. Januar unterstützte der Förderverein die Feierlichkeiten zum 125-jährigen Jubiläum

ü      Im Februar wurden alle Cafeteriahelfer zum Infoaustausch und zur jährlichen Gesundheitsbelehrung eingeladen

ü      Ende Februar 2013 fanden die Etatvergabe und die Vorstandssitzung statt


Die Jahresrechnung wurde von Herrn Steffens vorgestellt:

  • Siehe Anlage

Die Etatvergabe 2012 und das Prozedere zur Etatvergabe wurden detailliert vorgestellt.
Vorschau auf die Anschaffung eines Spielgerätes für den Schulhof mit Unterstützung des Fördervereins in Höhe von max. 10.000 Euro

Die Bilanz ist ausgeglichen mit leichtem Überschuss. Die Einnahmen beruhen im Wesentlichen auf Spenden, Mitgliederbeiträgen und dem Cafeteriabetrieb.

Frau Martin-Roder stellt die Mitgliederzahlen vor. Aktuell hat der Förderverein ca. 700 Mitglieder.
Die Mitgliederzahlen bleiben somit z. Zt. relativ konstant.

Aufruf an die Mitglieder:
Bitte Änderungen der Kontoverbindungen dem Förderverein bekannt geben. Dieses kann per Mail an den Förderverein oder ans Sekretariat erfolgen. Im vergangenen Jahr verursachte eine Vielzahl von Rücklastschriften aufgrund fehlerhafter Kontoverbindungen unnötige Kosten.

Vorschlag aus der Elternschaft:
Diese Info (bzgl. Kontoverbindung) sollte über die Klassenlehrer an die Schüler verteilt werden
Gegenvorschlag:
Der Förderverein stellt dem Sekretariat eine vorformulierte E-Mail zur Verfügung, die von dort
-ebenfalls per E-Mail- an alle Klassenpflegschaftsvorsitzenden bzw. Klassenvertreter verteilt wird.

TOP 4: Bericht der Kassenprüfer

Die Kasse wurde am 18.03.2013 geprüft, alle Belege lagen vor. Die Salden waren durch Kontoauszüge belegt.
Dank von Frau Bauß an die vorbildliche, zeitnahe Kassenführung und Vorbereitung der Kasse durch H. Aretz.
Frau Fleischer bat um Entlastung des Vorstandes. Diese wurde einstimmig -mit Enthaltung des Vorstandes- erteilt.

 

TOP 5: Wahl des Vorstandes:

Frau Brigitte Martin-Roder wird einstimmig -mit ihrer eigenen Enthaltung- wiedergewählt.
Frau Gudrun Riedel wird einstimmig -mit ihrer eigenen Enthaltung- wiedergewählt.

TOP 6: Wahl der Kassenprüfer:

Frau Dieckhof wurde -in Abwesenheit, mit ihrer Einwilligung- einstimmig wiedergewählt.
Frau Fleischer -mit eigener Enthaltung- einstimmig wiedergewählt.

TOP 7: Verschiedenes:

Herr Omsels (Verbindungslehrer) bedankt sich im Namen der Lehrerschaft beim Förderverein. Ein großes Lob an diese „tolle Einrichtung“. Besonders erfreut ist Hr. Omsels, dass seit diesem Jahr der Schülerautausch unterstützt wird.
Herr Josten schließt sich Lob und Dank an. Er betont vor allem die Hilfe des Fördervereins in der Cafeteria und bei den Veranstaltungen. Der Förderverein sei ein wichtiger Geldgeber für die verschiedenen Fachschaften. Zitat „Vieles würde nicht so funktionieren – ohne den Förderverein!“

Frage aus der Elternschaft: Was genau kann das neu angeschaffte Röntgengerät?
Diese Frage konnte nicht abschließend erklärt werden, da der zuständige Lehrer nicht anwesend war. Es konnte aber erläutert werden, dass kein umfangreicher Strahlenschutz notwendig ist und alle Sicherheitsbestimmungen selbstverständlich eingehalten werden.

Vorschlag der Elternvertreter: Am Tag der offenen Tür die angeschafften Geräte (Highlights) des Fördervereins vorzustellen, beispielsweise im Rahmen einer Rallye oder einen gesonderten Termin für interessierte Eltern anzubieten, bei dem neue Geräte vorgestellt werden. Alternativ könnten besondere Anschaffungen auch in der Jahreshauptversammlung vorgestellt werden.

Herr Josten verteilt den Flyer der Schule zum Jahresprogramm 2013

Frau Bauß schließt die Sitzung und verabschiedet die Anwesenden um 20:30 Uhr